Glasapparatebauer/in

 

Beschreibung

Als Glasapparatebauer/in bei Lonza fällt Dir die Aufgabe zu, einzelne Glasgeräte oder ganze Serien für den Gebrauch in Laboratorien und im Betrieb herzustellen, abzuändern oder zu reparieren. Du arbeitest nach Zeichnungen, Skizzen oder Mustern. Der Arbeitsbereich umfasst das Zurechtschneiden und Ziehen von Einzelteilen, das Blasen von Kugeln und Körpern verschiedenster Formen, die teilweise maschinelle Fertigung von Schliffen und Hahnen sowie den Zusammenbau solcher Teile zum kompletten Glasapparat. Die Ausbildung dauert drei Jahre im Lehrbetrieb. Da es in der Schweiz keine Berufsschule für Glasapparatebauer gibt, findet diese in Wertheim / Deutschland statt. Der Unterricht wird in Blockform durchgeführt und wird in drei Abschnitten von drei bis fünf Wochen (insgesamt 12 bis 13 Wochen pro Schuljahr) erteilt.

Erwünschte Skills

  • Gute Gestaltungsgabe und Formensinn
  • Rasche Auffassungsgabe und gute Beobachtungsgabe
  • Freude an handwerklicher Tätigkeit
  • Viel Geduld und Ausdauer
  • Sinn für Ordnung, Sauberkeit und Genauigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ablauf Deiner Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre im Lehrbetrieb.
Da es in der Schweiz keine Berufsschule für Glasapparatebauer gibt, findet diese in Wertheim, Deutschland, statt. Der Unterreicht wird in Blockform durchgeführt und wird in drei Abschnitten von drei bis fünf Wochen (insgesamt 12 bis 13 Wochen pro Schuljahr) erteilt.

Mögliche Weiterbildung nach der Lehre

  • Fortbildungskurse von Firmen und Berufsverbänden
  • Glasapparatebauermeister/in oder Industriemeister/in der Fachrichtung Glas
  • Techniker/in der Fachrichtung Glastechnik

Daten für Schnupperlehre

Momentan werden keine Schnupperlehren im Beruf Glasapparatebauer/in angeboten.

Anzahl offene Lehrstellen 2019

0 von 1

Kontakt Ausbilder Glasapparatebauer

Christian Zuber +41 27 948 53 21 christian.zuber.hzu@lonza.com


Erfahre mehr über den Beruf Glasapparatebauer/in.

Weitere Infos im rro Interview